Madeira

Die portugiesische Insel Madeira ist nicht nur aufgrund seiner Landschaft außergewöhnlich. Außergewöhnlich ist auch der Weg, mit dem der Flughafen Funchal die für die Luftfahrt schwierigen Windverhältnisse auf Madeira bekämpft hat. Wer nach Madeira fliegt, wird immer noch recht häufig beim Anflug daran erinnert, dass auf der Insel alles andere als eine seichte Brise vorherrscht. Durch die Neuauslegung der Landebahn konnte man jedoch die Gefahr durch Scherwinde eindämmen. Da der Flughafen Funchal auf einem Felsvorsprung liegt, wird ein Drittel der neuen Bahn durch eine weltweit einzigartige Brückenkonstruktion getragen. Dutzende Betonpfeiler stellen sicher, dass die Konstruktion auch schwere Flieger wie eine Boeing 747 hält. Doch auch die alltäglichen kleineren Flugbewegungen auf dem Bauwerk sind eine echte Sehenswürdigkeit - jedenfalls wenn der Blick des Betrachters nicht gerade auf einen weiteren schaukeligen Anflug gelenkt wird.

Hier finden sich einige Bilder aus Funchal, die sich per Klick auf 800px vergrößern lassen.

   
   

About | Contact

© Lukas Kirchner 2005