Antonov An-24

Die Antonov An-24 Baureihe war zu Sowjetzeiten das Arbeitstier schlechthin, wenn es um den Einsatz auf kurzen Regionalstrecken und von unbefestigten Pisten ging.

Erstflug des maximal 50 Passagiere fassenden Flugzeug war Ende 1959, 1962 erhielt Aeroflot ihre erste Maschine. Die An-24 ist ein Hochdecker und wird von zwei Iwtschenko-Propellern angetrieben. Ihr großer Erfolg ist nicht zuletzt auf ihre robuste Bauweise zurückzuführen. Durch die universelle Einsetzbarkeit kam es zu diversen Weiterentwicklungen die z.B. speziell für Operationen in hohen Lagen, mit Frachttor im Heck oder Hilfsturbine ausgerüstet waren.

Neben der zivilen An-24 wurden ferner noch die An-26 und An-32 für militärische Zwecke, sowie die An-30 als Vermessungsflugzeug gebaut.

Die An-24-Produktion lief 1972 aus, doch noch immer werden Flugzeuge im Lizenzverfahren als Y-7 im chinesischen Xian gebaut.

© LK

www.antonov.com

   
   

About | Contact

© Lukas Kirchner 2005